INDIANER zwischen Gestern und Heute

Forum zur Kultur, Geschichte und Gegenwart der Ureinwohner Amerikas

Traditionelle Naturheilmittel wiederentdeckt




Informationen, die helfen sollen, Vorgänge in Indian Country besser zu verstehen

Traditionelle Naturheilmittel wiederentdeckt

Beitragvon elk » So 29. Mär 2015, 15:13

Natürliche Schmerzlinderung:

„9 Alternativen zu Ibuprofen, Paracetamol oder Aspirin“

http://indiancountrytodaymedianetwork.com/2014/06/23/natural-pain-relief-9-alternatives-ibuprofen-acetaminophen-or-aspirin-155438

Wenn Menschen kleinere Kopfschmerzen, Muskelverspannungen oder andere Schmerzen haben,
greifen sie oft gleich zu pharmaz. Medikamenten, wie Ibuprofen und Paracetamol.-
Aber die regelmäßiger Einnahme von solchen Medikamenten können lt. neusten Forschungen auch
zu langfristigen Nebenwirkungen führen, wie Darmschäden, Leberversagen etc.

Es gab und gibt sie noch :

"Alternative, natürliche Heilmittel gegen Schmerzen, bevor man zu Pillen greift..."

1. - Ginger (Ingwer)

„Die starke entzündungshemmende Ingwerwurzel ist effektiver wie Ibuprofen zur Schmerzlinderung,
wie in einer 2013 Studie in der Zeitschrift Arthritis veröffentlicht wurde.
Die Studie ergab, dass Medikamente wie Tylenol oder Advil die Bildung von entzündungshemmenden Verbindungen blockieren. Ginger jedoch "blockiert die Bildung von den entzündlichen Verbindungen Prostaglandinen und Leukotrienen, und hat auch eine antioxidative Wirkung auf bestehende Entzündungen und Säuren in der Flüssigkeit der Gelenke ".

(Anmerkung : Ich selbst habe schon gute Erleichterung bei Übelkeiten durch kauen von kleinen Ingwerstücken damit erzeugt. Das mit dem Einfluss auf Gelenkschmerzen wußt ich noch nicht; muß ich sofort ausprobieren)

2. - Kurkuma

„Dieses unverwechselbare Currygewürz besitzt entzündungshemmende- und soll sogar Anti-Krebs-Eigenschaften besitzen. Es verbessert die Durchblutung und verhindert Blutgerinnung. Kurkuma hat den Wirkstoff Curcumin, der beide Enzyme im Körper, die Entzündungen verursachen, beeinflusst.“

3. - Capsaicin

„Dieses topische Heilmittel kommt von den Chilischoten und reduziert Nerven-, Muskel- und Gelenkschmerzen. Erhältlich in Gel- oder Creme Form, kann es drei bis vier Mal täglich angewendet werden.“

4. - Baldrian-Wurzel

" Baldrianwurzel hilft bei Schlaflosigkeit, Anspannung, Reizbarkeit, Stress und Angst.
Durch Verringerung der Nervenempfindlichkeit, lindert es Gefühle von Schmerz.
Trinken Sie eine Tasse Baldrian Tee, auch zur Schmerzlinderung von Muskelschmerzen.

5. - Magnesium

„Magnesium Ergänzungen können Schmerz von Migräne, Muskelkrämpfen und Fibromyalgie eindämmen. Schwerer Alkoholkonsum führt zu Magnesium Mangel. Die Lebensmittel mit höchsten Magnesiumanteil sind onnenblumenkerne und Kürbiskerne.“

(Anmerkung : Persönliche gute Erfahrungen bei Muskelkrämpfen, d.h. 1 Magnesiumtablette in 1 Wasserglas, hilft sofort)


6.- Cats Claw

„Katzenkralle, eine Wald-Rebe aus dem Amazonas-Regenwald und anderen Orten in Südamerika, enthält entzündungshemmendes Mittel gegen die Produktion des Hormons Prostaglandin, was zu einer Entzündung beiträgt und Schmerzen im Körper erzeugt. (Halten Sie sich an den vorgeschlagenen Dosierung, um Durchfall zu vermeiden: 250 bis 1000 mg Kapseln 1-3 mal täglich).“

7. - Boswellia

„Allgemein bekannt als indischer Weihrauch bekannt(es gibt auch eine afrikanische Art..) ,
enthält Boswellia aktiven Komponenten von Harz, die Entzündungen und Schmerzen reduzieren.
Es kann als Ergänzung genommen werden, aber auch äußerlich angewandt.“

8. - Weiße Weidenrinde

„Das ursprüngliche Aspirin enthält Salicin der weiße Weidenrinde. Synthetisch hegestellt kann es den Magen reizen, aber natürliche weiße Weidenrinde ist bei der Linderung von Schmerzen, Entzündungen und Fieber wirksam. (Die empfohlene Dosis beträgt 1 bis 2 Pipetten voll von weißer natürlicher Weidenrinden-Tinktur täglich.)“

9. - Ätherische Öle

„Halten Sie ätherische Öle in der Hand und zerreiben sie diese, wie z.B. Kamille, Lavendel oder Salbei.
Im Schläfenbereich, der Brust oder schmerzender Gelenke entspannt das die Muskeln und beruhigt den Geist .
Aromatherapien davon, lindern Stress-, der oft die Wurzel unserer Schmerzen ist.“
Benutzeravatar
elk
 
Beiträge: 538
Registriert: So 15. Jul 2012, 18:17
Wohnort: Kiel (Schleswig-Holstein)

von Anzeige » So 29. Mär 2015, 15:13

Anzeige
 

Re: Traditionelle Naturheilmittel wiederentdeckt

Beitragvon elk » Do 20. Aug 2015, 15:25

Sweetgrass als Moskito-Abwehrmittel:

„Forschung bestätigt Ureinwohner Wissen “



ICTMN Staff /
19.08.2015


„Die Verwendung von Sweetgrass, um die Mücken fern zu halten, ist nichts Neues für Native Americans.

Die duftende, heilige Pflanze spielt auch eine wichtige Rolle bei NA Zeremonien und wird oft in Schwitzhütten verwendet.

"[Sweetgrass] verströmt einen süßen Duft, der Moskitos abstößt," bestätigt nun auch Charles Cantrell, Ph.D., in einer Pressemitteilung,
in Bezug auf bei ihnen neuste... Forschungs Erkenntnisse.

"Charles Cantrell ist glücklich, bewiesen zu haben, dass sie " Bestandteile, die bekannt sind um als Insektenabwehrmittel wirken,
in diesem Volksheilmittel gefunden zu haben“, und damit auch den wissenschaftl. Beweis für das Ureinwohner- Volkswissen aufzeigen zu können.

Die Forscher werden ihre Ergebnisse auf dem 250. National Meeting & Exposition der American Chemical Society, am Donnerstag, 20. August, präsentieren.“


http://indiancountrytodaymedianetwork.com/2015/08/19/sweetgrass-mosquito-repellent-research-catches-native-knowledge-161440

Pressemitteilung :
http://www.acs.org/content/acs/en/pressroom/newsreleases/2015/august/sweetgrass.html



Dazu auch ein Artikel von 2013 :

„ Es riecht wie Erfolg: Wie ein Sweetgrass Unternehmen wächst.“

"Seit Toni McClue eine Chippewa-Cree ( Turtle Mountain), vor drei Jahren (also im Jahr 2000) Sweetgrass Produkte auf dem Markt brachte,
hat sie eine eigene Anhängerschaft gesammelt.

Sweetgrass gilt als eine heilige Pflanze in ganz vielen Gebieten von IndianCountry und wird bei Gebeten und Zeremonien verwendet.

Leider kommt Sweetgrass nicht mehr so reichlich wie einmal vor, aufgrund von Änderungen in der landwirtschaftlichen Praxis,
mehr Verbauung und verschiedenen anderen Aktivitäten.
Aber für diejenigen, die Sweetgrass anbauen, ist der Markt größer geworden.

Zu Toni McClue ´s Kunden gehören Krankenhäuser, das Landwirtschaftsministerium in Montana,
und das Montana State Gefängnis, wo Ureinwohner es für religiöse - und für Heilzwecken verwenden.“

http://indiancountrytodaymedianetwork.com/2013/09/30/scent-success-sweetgrass-business-grows-151496

siehe auch :
http://www.nativenaturals.com/
Benutzeravatar
elk
 
Beiträge: 538
Registriert: So 15. Jul 2012, 18:17
Wohnort: Kiel (Schleswig-Holstein)

Re: Traditionelle Naturheilmittel wiederentdeckt

Beitragvon elk » Sa 23. Jan 2016, 01:44

Kampf gegen Erkältungen auf traditionelle Weise
von Sarah Sunshine Manning

http://indiancountrytodaymedianetwork.com/2016/01/22/manning-fighting-colds-traditional-way-163167

Fertigmischungen: Native American Tea Company
Good Medicine,
Help Yourself Naturally


Spearmint Leaf , Blackberry Leaf , Wood Betony , Linden Leaf & Flower, Rosemary , Eucalyptus Leaf , Ginseng Leaf , Licorice Root & Natural Orange Flavor.

http://www.nativeamericantea.com/tea/good-medicine-help-yourself-naturally-spearmint/


Seit Jahrhunderten haben die Native Americans verschiedene Kräutern in Getränken und Tees für den Genuss, zur Unterhaltung, zur Heilung und Gesundheitsvorbeugung verwendet.
Sie wissen wahrscheinlich mehr darüber als jeder andere, da sie schon so lange tun. Es ist erst in der letzten Zeit, dass Mainstream-Menschen begonnen haben, die starken Auswirkungen zu erkennen, die verschiedene alternative Naturwissenschaften auf den menschlichen Körper haben können .

Kräutertees gibt es schon seit geraumer Zeit, aber es sind die Native Americans die wirklich dieses Wissen verfestigt haben, da sie mit solchen Kräutern seit Jahrhunderten umgehen.

(Pers. Anmerkung : Was bei uns natürlich auch der Fall war, wo nur altes Wissen darüber im Volksgebrauch im verloren ging bzw. es sogar Zeiten gab, wo finsteres Mittelalter solches Wissen unter Hexenverdacht stellte..)

http://www.indianvillagemall.com/tea.html

Aufzählung:

Angelica Root (Angelika Wurzel):
Fördert die Verdauung, beruhigend, gegen nervösen Magen, (bitter, daher mit anderen Kräutern mischen, nicht für Schwangere empfohlen) Diese bittere Aspekt ist es, was Angelica auszeichnet als Kraut für Verdauungsprobleme, Beilegung eines nervösen Magen und sehr gut in Erkältung und Grippe-Tees)

Blackberry-Blatt (Brombeerblatt): Beruhigt Magenverstimmung

Zimt: Verbessert die Durchblutung, lindert Erkältungssymptome, lindert Magenverstimmungen, reduziert Menstruationsbeschwerden, reguliert den Blutzucker und Insulin.

Katzenminze: Ist eine zuverlässige Unterstützung für die Verdauung, beruhigt das Nervensystem, hilfsbereit für Schlaflosigkeit.

Kamille: beruhigt den Magen, beruhigt die Nerven, induziert Schlaf, lindert Erkältungssymptome

Eucalyptus Blatt: Lindert Verstopfung der Nase, beruhigt Halsschmerzen.

Ginger: entspannt die Muskeln, lindert morgendliche Übelkeit, Hilfsmittel zur Verdauung, regt die Durchblutung an, Entzündungshemmende Eigenschaften

Ginseng: Stimuliert das Nervensystem, verbessert die Ausdauer, senkt den Blutzucker, unterstützt die Leberfunktion, erhöht die endokrine Aktivität.

Hibiskus-Blume: harntreibend,Verdauung und Nierenfunktion.

Lemon Grass: hat antibakterielle und antimykotische Eigenschaften.

Missouri Snake Root (Echinacea purpurea/ Purpursonnenhut) :
Fördert das Immunsystem.

Orangenschale: Traditionell für Verdauungsstörungen, Abschwellen der Nasenschleimhäute

Passionsblume: Lindert Angstzustände, induziert Schlaf, Entkrampfend,
Lindert Muskelkrämpfe und nervös bedingte Gesundheitsbeschwerden

Hagebutten: enthält hohe Mengen an Vitamin C, enthält die in Vitamine A, D und E enthalten Bioflavonoide, hat einige Beta-Carotin und Pektin

Rosmarin: Verbessert die Durchblutung

Helmkraut: Beruhigt Nerven, Verringert Muskelkrämpfe , entspannend .
Es wird traditionell gegen Schlaflosigkeit und Angstzustände eingesetzt.

Spearmint (Grüne Minze): Reduziert Magengas und enthält Vitamin C und Karotin

Strawberry Blatt (Erdbeere) : Vitamin C, Kalzium, gegen Ekzeme, gegen Magen-Probleme. sanftes Heilmittel gegen Durchfall.

Holz Betony (Stachys officinalis): Traditionell angewendet um Angst -
und Stress zu reduzieren.

siehe auch :
http://de.winesino.com/alternative-medicine/herbs-alternative-medicine/1001025027.html

Wild Cherry Bark (Rinde der spätblühenden Traubenkirsche) :
Schleimlösend , mildes Beruhigungsmittel, gegen Halsentzündung-Durchfall- Gicht- Schmerzen
und zur Verdauung

siehe auch :
http://altmedicine.about.com/od/herbsupplementguide/a/Wild-Cherry-Bark.htm


Wünsche `Gute Gesundheit `! :ok:

e.
Benutzeravatar
elk
 
Beiträge: 538
Registriert: So 15. Jul 2012, 18:17
Wohnort: Kiel (Schleswig-Holstein)

Re: Traditionelle Naturheilmittel wiederentdeckt

Beitragvon elk » So 25. Jun 2017, 18:16

Cruelty-Free ´Niawen Skincare Line´
von Mohawk Cosmetologistin, Tara Tarbell :


"Nia: wen“ heißt Danke, in der Mohawk-Sprache, sagt Tara Tarbell.

Diese o.g. neue Skincare-Produktlinie wurde von Tara Tekahentakwa Tarbell
von der St Regis Mohawk Tribe entwickelt.

Die Kosmetik Linie enthält nicht nur traditionelle Zutaten, mit der Wissenschaft kombiniert, sondern die Produkte stimmen mit nativen Werten überein, und jedes Produkt erhält `seinen Segen` vor dem Versand des fertigen Produktes.

Tara Tarbell, eine Frau, die eine Niere und eine Nebenniere wegen ihres eigenen Kampfes mit dem Krebs verloren hat, sagt ; sie wäre gestärkt aus diesem Kampf hervorgegangen und verspürte dadurch die Wichtigkeit, Dank zurück zu geben.
Ihr Produkte sind von Dermatologen-geprüft und vom Augenarzt-genehmigt, d.h. Niawen Skincare Produkte sind pflanz- und mineralisch, ohne Formaldehyd freisetzende Konservierungsstoffe."

https://indiancountrymedianetwork.com/culture/arts-entertainment/cruelty-free-niawen-skincare-line-launched-mohawk-cosmetologist-tara-tarbell/

https://niawen.com/
(Verlinkung hab ich mal gelassen,
da Werbung ja nicht Inhalt dieses Forums ist)
Benutzeravatar
elk
 
Beiträge: 538
Registriert: So 15. Jul 2012, 18:17
Wohnort: Kiel (Schleswig-Holstein)

Re: Traditionelle Naturheilmittel wiederentdeckt

Beitragvon elk » So 18. Mär 2018, 15:59

Naturheilsalbe - Therapeutische Lotion

TRAVERSE CITY, MICHIGAN – „ InTerra Nutraceuticals“,
ein zu 100 Prozent inhabergeführtes Unternehmen der Little River Band der Ottawa Indianer ,

hat eine Naturproduktlinie von therapeutischen Lotionen eingeführt,
die online erworben werden können.

´ InTerra Nutraceuticals´, mit Sitz in Traverse City, Michigan,
ist ein Formulierungsunternehmen, das funktionelle therapeutische Produkte vermarktet.

Diese Produkte werden in erster Linie aus hochkonzentrierten 100-prozentigen natürlichen Sauerkirschen, ultra-raffiniertem Kalaya-Öl (Emu-Öl) und Omega 3, 6 und 9 aus kaltem, quecksilberfreiem Fischöl hergestellt.

Die synergistische Wirkung dieser Hauptzutaten bietet natürliche therapeutische Vorteile
für Sportler und für ältere Erwachsene, die an Arthritis, Gelenk- und Hautentzündungen, Ekzemen, Psoriasis, Migräne und anderen häufigen Beschwerden leiden.

Das Unternehmen wurde 2004 gegründet und hieß ursprünglich ´Cerise Nutraceuticals´.
Das Unternehmen wurde Ende 2016 von der Little River Band der Ottawa Indianer übernommen.
Die Gruppe gab der Firma InTerra (was "der Erde" bedeutet) den Namen Nutraceuticals,
um den Lotionen neue Verpackungen und aktualisierte Formulierungen zu geben.

Die Vision des Stammes und der neuen Managementgruppe bestand darin,
komplett neu gestaltete, bewährte Altprodukte einzuführen, die verfeinert und verbessert wurden.

Diese hochgelobten Angebote bilden die Grundlage für neue Möglichkeiten
und beschleunigtes Wachstum im weltweiten Wellness-Markt.

https://nativenewsonline.net/health/tribally-owned-company-interra-nutraceuticals-introduces-functional-therapeutic-lotions-serums/

https://interranutra.com/
Benutzeravatar
elk
 
Beiträge: 538
Registriert: So 15. Jul 2012, 18:17
Wohnort: Kiel (Schleswig-Holstein)


TAGS

Zurück zu Wissenswertes

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron